• News
  • Genres
  • FAQ
  • Playlists
  • Bookmark
  •  
  • Alle Kinofilme
  • Film Tipp
  • Navigation

  • Unterseiten
  • Haftungsausschluss
  • Optionen
  • Schauspieler Index
  • Regie Index
  • Login / Register
  • Kinofilme
  • Alle Kinofilme
  • Filme
  • Alle Filme
  • Beliebte
  • Neueste
  • Dokus
  • Alle Dokumentationen
  • Beliebte
  • Neuste
  • Serien
  • Alle Serien
  • Beliebte
  • Neuste
  • Partner
  • Loading...
  • Anpassen

    Memento (2000)

    language
    /cs/themes/default/ratings/star4.png
    1 Übersetzung
    15 Playlists
    Klicke hier um diese Seite anzupassen
    Memento
    Der Versicherungs-Detektiv Leonard (Guy Pearce) hat sein Kurzzeitgedächtnis verloren, als er seine Frau vor einem Mordanschlag retten wollte. Seitdem muss er sich alles mögliche aufschreiben und eine Polaroid-Kamera wird zu seinem ständigen Begleiter. Während Leonard versucht, den Mörder seiner Frau zu finden, wird in Rückblenden erzählt, wie es zu dem tragischen Unfall kam. Während eines Einbruchs in sein Haus wird der Versicherungsvertreter Leonard Shelby niedergeschlagen. Seine Frau wird von den Einbrechern vergewaltigt und dann ermordet. Durch den Schlag auf den Kopf verliert Leonard sein Kurzzeitgedächtnis. Er weiß zwar noch, wer er ist und dass er den Täter finden und für sein Verbrechen bestrafen will, aber neue Informationen kann sein Gehirn nur für wenige Minuten speichern. Leonards einzige Hilfsmittel gegen den stetigen Gedächtnisverlust sind Polaroids und Tätowierungen. Auf seiner Suche nach dem Mörder seiner Frau fotografiert er Indizien und Personen, fertigt dicke Ordner an und tätowiert sich die wichtigsten Fakten auf seinen Körper. Unterstützt wird er außerdem von dem Polizisten Teddy und der Kellnerin Natalie (Carrie-Anne Moss). Der Film verfolgt zwei Erzählstränge: Zum einen wird im eindeutig wichtigeren Erzählstrang die eigentliche Geschichte des Films erzählt. Damit der Zuschauer wie der Protagonist Leonard Shelby das Gefühl, sich nicht zu erinnern, selbst erfahren kann, laufen die Szenen chronologisch rückwärts ab. Man befindet sich damit permanent in einer Handlung, ohne deren Vorgeschichte zu kennen, wodurch es erschwert wird, das Gesehene zu ordnen und in Bezug zu setzen. Zum anderen werden gegenwärtige Geschehnisse gezeigt. Die dazugehörigen Szenen sind schwarz-weiß, laufen chronologisch vorwärts und über den ganzen Film verteilt. Kameraführung und Farbwahl geben dem Zuschauer das Gefühl eines stark begrenzten, unpersönlichen Umraums, in dem Leonard sich ohne seine Fotos und Notizen keinesfalls zurechtfinden könnte. Die Handlung und besonders der ungewöhnliche Schnitt fordert eine Auseinandersetzung mit der Wahrheit und der Sicherheit der eigenen Erinnerung.

    Jetzt herunterladen!

    • Christopher Nolan
    • USA
    • ~ 113 min.
    • Krimi
    • 0

    Trailer

    Schließen
    Aus- Einblenden

    Anbieter Auswahl für: Memento

    Anbieter Übersicht umschalten

    • VidCloud.co
      Mirror: 1/1
      Vom: 06.07.2018
    • OpenLoad.co
      Mirror: 4/4
      Vom: 13.06.2018
    • StreamCherry
      Mirror: 2/3
      Vom: 13.06.2018
    • Vidlox.tv
      Mirror: 1/1
      Vom: 21.08.2017
    • Streamango.com
      Mirror: 3/4
      Vom: 13.06.2018
    • TheVideo.me
      Mirror: 2/4
      Vom: 25.08.2016
    • StreamCloud.eu
      Mirror: 4/6
      Vom: 25.08.2016
    • Vidzi.tv
      Mirror: 2/2
      Vom: 20.11.2016
    • FlashX.tv
      Mirror: 1/2
      Vom: 13.06.2018
    Ordne Deine lieblings Hoster per Drag & Drop um schneller zum gewünschten Stream zu kommen!
    Loading...

    Weitere Details

    IMDb Wertung:
    9 / 10 :: 320519 Votes
    Genre: Krimi Drama Mystery Thriller
    Drehbuch: Christopher Nolan
    Co-Produzent: Elaine Dysinger
    Executive Producer: Aaron Ryder
    Produzent: Jennifer Todd
    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
    Schauspieler: Guy Pearce  Carrie-Anne Moss  Joe Pantoliano  Mark Boone Junior  Russ Fega  Jorja Fox  Stephen Tobolowsky  Harriet Sansom Harris  6 weitere
    Aus- Einblenden

    Empfohlene Einträge für "Memento"

    Kommentare zu Memento

    Um einen Kommentar abzugeben melde Dich bitte zuerst an.
    Wenn Du noch kein Konto bei uns hast, kannst Du Dich hier registrieren.

    Alle Kommentare (13)

    Dauitch
    Ich fand den Film echt gut.. Aber 9/10 ist meiner Meinung nach übertrieben.. 7,5/10
    vor 2 Jahren
    variabel
    Wirklich ein brillianter Film! Sehr komplexe, aber dennoch stringente formale Konzeption, dramaturgisch extrem dicht und dynamisch erzählt; kurz: experimentell aber nicht aus dem Elfenbeinturm - denn nicht zuletzt ein höchst spannender Thriller. Danke für den Upload :)
    vor 4 Jahren
    T-800
    Was? Wie hieß die Krankheit noch mal? Ach so hab ich mir irgendwo aufgeschrieben xD, Genial =), danke
    vor 5 Jahren
    freeze
    sehr gut, tiefe monologe, und obwohl er sehr verwirrend wirkt, hat er eine klare botschaft.
    vor 5 Jahren
    Nino1990
    Top Story ! Top Film ! Für Leute die auf " Die Üblichen Verdächtigen " "Fight Club " oder " Inception" stehen, ist dieser Streifen dringendst zu Empfehlen !!!
    vor 5 Jahren
    sickgirl
    film 7/10 bild/ton 8/10
    vor 5 Jahren
    Gerontophil
    Bloß weil der Zuschauer noch mehr verwirrt wird , als der Charakter selbst es sein soll , ist es noch lange kein guter Film ! Selten so bescheuert aufgetischte Story gesehen .
    vor 5 Jahren
    -3
    fetenbier
    Einer der erzürnt ist wenn man nicht an ihn glaubt , kann wohl nicht barmherzig sein oder so weiße. Und nur den einen "geraden weg" folgen zu müssen , klingt egoistisch. Ich glaube das meine Seele in die erde geht aus der ich komme und als energie umherfließt. Da gibbet keinen falschen weg und keiner is zornig und kein alleinherrscher aller welten oder sowas. Nur die Energie aller lebewesen als ganzes vereint.
    vor 7 Jahren
    -1
    salvatore
    Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen. (alles) Lob gehört Allah, dem Herrn der Welten, dem Allerbarmer, dem Barmherzigen, dem Herrscher am Tag des Gerichts. Dir allein dienen wir, und zu Dir allein flehen wir um Hilfe. Leite uns den geraden Weg, den Weg derjenigen, denen Du Gunst erwiesen hast, nicht derjenigen , die (deinen) Zorn erregt haben, und nicht der Irregehenden!
    vor 7 Jahren
    -3
    mehmet
    eigenartig
    vor 7 Jahren
    Mehr Kommentare anzeigen